Newsletter

Überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner und Papierkorb Ihres Email-Programms.

RUNDER TISCH UKRAINE

Aktuelles

Am 06. Oktober 2012 fand in Charkiv ein großes Konzert mit dem Jungen akademischen symphonischen Orchester der Slobozhanschthina unter Leitung des Dirigenten Burkhard Rempe statt. Veranstaltet wurde es vom Nürnberger Haus im Rahmen des Festivals "Charkiver Assambleen" und gefördert vom Auswärtigen Amt. In der vollbesetzten Philharmonie erklang das Klavierkonzert C-Dur KV 467 von Mozart mit dem Pianisten Wolfgang Manz sowie die 7. Symphonie von Anton Bruckner. Das Orchester spielte beseelt und schön, da s Publikum war begeistert. Die deutsche Honorarkonsulin Tetyana Gavrysh sprach ein Grußwort.Das Nürnberger Haus sorgte für eine perfekte Organisation.

Weiterhin besuchte Antje Rempe alle sozialen Projekte des Partnerschaftsvereins und übergab dort Spenden. Die Projekte laufen zur vollen Zufriedenheit. Vereinsmitglied André Winkel führte am Nürnberger Haus ein Seminar zu Präsentationstechniken durch, das sehr guten Zuspruch fand. Ebenfalls bereitete er zusammen mit Fotografen und Umweltschützern die Umweltausstellung zu Charkiv vor.

Das Nürnberger Haus wurde im September als erstes Sprachenzentrum in der Ukraine vom Goethe-Institut re-akkreditiert. Neben dem vollen Kursbetrieb mit 18 gefüllten Kursen wurde eine deutsch-ukrainische Literaturveranstaltung sowie ein Germanistentreffen ausgerichtet noch vor dem Präsentationsseminar und dem Konzert. In diesem Monat ist noch ein Wirtschaftsseminar und das Filmfestival "Neues Deutsches Kino" geplant.

Der erste Runde Tisch mit der Ukraine-Expertin im Bundestag Bärbel Kofler war gut besucht und ergab eine rege Diskussion. Sie wies vor allem auf die fehlende Rechtssicherheit und Unabhängigkeit der Justiz hin, die eine große Gefahr für die Demokratie in der Ukraine darstellten.

Am Dienstag den 23.10. 2012, 19 Uhr wird die Foto-Ausstellung zur Umweltgefährdung und Umweltbewegung in Charkiv "Von Bäumen und Bürgerrechten" im Gemeinschaftshaus Langwasser eröffnet. Herzliche Einladung.



AKTUELLE INFORMATIONEN GASTVORTRÄGE
AUSSTELLUNG GELEGENHEIT ZU DISKUSSION UND KONTAKT


Dienstag, 23.10.2012 18:30 Uhr

Eröffnung im Gemeinschaftshaus Langwasser Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg
Eintritt frei

Charkiv und seine Umwelt: Von Bäumen und Bürgerrechten.

Der ungleiche Kampf um Umweltschutz und Zivilgesellschaft Fotoausstellung des Partnerschaftsvereins und des Bund Naturschutz mit den Fotografen Jurij Voroshylov und Illya Zhekalov Vortrag des Journalisten und Ökologen Oleg Peregon über die Hintergründe der Ausstellung

Montag, 05.11.2012 18:30 Uhr

Gemeinschaftshaus Langwasser Glogauer Str. 50, 90473 Nürnberg.

Eintritt frei

Den Alten helfen – die Jungen fördern – Verständigung leben:

Der Partnerschaftsverein Charkiv-Nürnberg lädt ein und stellt sich und seine Arbeit vor.

Montag, 10.12.2012 18:30 Uhr

Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek, Eingang neben der Katharinenruine, Zugang über die Peter-Vischer-Straße

Eintritt frei

Die Ukraine nach den Parlamentswahlen

Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Simon Der bestens ausgewiesene Osteuropa-Experte von der Universität Köln analysiert die Ergebnisse und geht auf Fragen der Einhaltung demokratischer Standards, der Rolle der OSZE-Beobachter ein.

Die Auswirkungen auf die Innen- und Außenpolitik der Ukraine werden beleuchtet.

Partnerschaftsverein Charkiv-Nürnberg In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Nürnberg, Gemeinschaftshaus Langwasser
bigmir)net TOP 100